Comment vider et nettoyer son brasero Kibrule brasero

So entleeren und reinigen Sie die Asche Ihrer Kohlenpfanne

Dec 20, 2023Marion BRIS

Sommerabende rufen oft Bilder von geselligen Zusammenkünften um ein Kohlenbecken hervor, das die Nacht mit seinen tanzenden Flammen erhellt und eine warme Atmosphäre schafft.

Sobald die Party jedoch vorbei ist, kann es entmutigend wirken, wenn man sich mit einer Feuerstelle voller Asche konfrontiert sieht.

Wie entleeren Sie Ihre Feuerstelle effizient und sauber, damit sie für den nächsten Abend bereit ist?

Entdecken Sie praktische Tipps und einfache Schritte zum mühelosen Entleeren Ihrer Feuerstelle und sorgen Sie für stressfreie Abende am Feuer.

So entleeren und reinigen Sie Ihr Kohlenbecken

Warum haben Sie nicht eine Ascheschublade an Ihren Kohlenbecken?

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, keine Ascheschublade in unsere Kohlenbecken zu integrieren, um Qualität und Langlebigkeit zu bevorzugen.

Die starke Hitze, die eine Feuerstelle erzeugt, könnte die Stahlplatten der Schubladen verformen und sie auf Dauer unbrauchbar machen.

Unser Ansatz zielt darauf ab, Robustheit zu gewährleisten und so Komplikationen im Zusammenhang mit Schubladenmechanismen zu vermeiden.

Stattdessen empfehlen wir die Verwendung von Ascheschaufeln und Metalleimern für eine einfache und effektive manuelle Reinigung, um ein problemloses Benutzererlebnis und eine lange Lebensdauer unserer Feuerstellen zu gewährleisten.

Schritt 1: Warten Sie, bis die Asche abgekühlt ist

Bevor Sie mit dem Entleeren Ihres Kohlenbeckens beginnen, stellen Sie sicher, dass die Asche ausreichend abgekühlt ist. Dadurch wird jegliches Risiko von Verbrennungen vermieden und der Prozess sicherer gemacht.

Warten Sie mindestens 4 Stunden, nachdem das Feuer erloschen ist, bevor Sie beginnen.

Welches Holz Sie zum Anzünden Ihrer Kohlenpfanne wählen sollten Welches Holz sollten Sie für Ihre Kohlenpfanne verwenden?

Schritt 2: Besorgen Sie sich die richtigen Werkzeuge

Um Ihre Feuerstelle effizient zu entleeren, benötigen Sie die richtigen Werkzeuge. Zur Grundausstattung gehören ein Metalleimer, eine Ascheschaufel und hitzebeständige Handschuhe.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Eimer hohen Temperaturen standhält, um Unfälle zu vermeiden.

Schritt 3: Entfernen Sie die Asche vorsichtig


Entfernen Sie die Asche mit der Ascheschaufel vorsichtig aus der Feuerstelle und füllen Sie sie in den Metalleimer.

Sie können auch einen Aschesauger verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie dabei methodisch vorgehen, indem Sie an den Rändern beginnen und sich zur Mitte hin vorarbeiten. Dadurch wird ein unnötiger Überlauf verhindert.

So entleeren Sie Ihr Kohlenbecken

Schritt 4: Überprüfen Sie, ob noch Glut vorhanden ist

Bevor Sie den Vorgang als abgeschlossen betrachten, prüfen Sie unbedingt, dass keine heiße Glut unter der Asche verborgen geblieben ist.

Rühren Sie die restliche Asche vorsichtig mit einem Metallstab um und stellen Sie sicher, dass alles vollständig abgekühlt ist.

Schritt 5: Asche richtig lagern

Die Asche Ihrer Feuerstelle kann überraschende Verwendungsmöglichkeiten haben , unter anderem als Dünger oder sogar als Schneeräummittel.

Wenn Sie sie aufbewahren möchten, achten Sie darauf, sie in einem luftdichten Behälter aufzubewahren, um die Gefahr eines versehentlichen Brandes zu vermeiden.

Sobald Ihre Kohlenpfanne leer ist, vergessen Sie nicht, die Schutzhülle aufzusetzen.



Weitere Artikel