Entretenir la plancha de son brasero efficacement

Vollständiger Leitfaden zur Wartung Ihrer Feuerstelle: Tipps und Ratschläge

Nov 23, 2023Marion BRIS

Willkommen bei KIBRULE!

Wenn Sie ein Fan von geselligen Abenden rund um die Feuerstelle sind, dann wissen Sie sicherlich , wie wichtig eine gut gepflegte Feuerstelle ist .

Dieses zentrale Element Ihres Äußeren verdient besondere Aufmerksamkeit, um nicht nur seine ordnungsgemäße Funktion sicherzustellen, sondern auch seine Lebensdauer zu verlängern .

In diesem Artikel tauchen wir in die Welt der Feuerstellenpflege ein und geben Ihnen praktische Tipps und wichtige Ratschläge, um warme und unvergessliche Momente am Feuer zu garantieren.

1. DIE KOCHPLATTE / DIE PLANCHA IHRES BRAZERO


Die Kochplatte/Plancha Ihres Grills besteht aus schwarzem, lebensmittelechtem Stahl und kann rosten, wenn sie nicht richtig „ gewürzt “ wird.

Sobald die Platte ordnungsgemäß mit Öl eingeölt wurde, entsteht nur noch geringfügige Korrosion.

Wenn die Grillplatte längere Zeit nicht benutzt wird , empfehlen wir, sie alle 15 bis 30 Tage mit Öl zu behandeln.

Korrosion hängt hauptsächlich vom Klima ab . Es liegt auf der Hand, dass salzige, feuchte Luft für Plaque schädlicher ist als trockene Luft.

Wenn Sie Ihre KIBRULE-Feuerstelle oft benutzen, bildet sich eine glatte Schicht aus Kohlenstoffrückständen auf der Kochplatte, wodurch sie extrem glatt und sehr einfach zu bedienen ist.

Von Zeit zu Zeit kann diese Schicht hier und da entfernt werden. Wenn Sie bemerken, dass es stellenweise abblättert, kratzen Sie die Späne einfach mit einem Spatel ab und tragen Sie erneut Öl auf .

Dadurch erneuert sich die Kohlenstoffrückstandsschicht nach und nach.

Wartung der Heizplatte Ihrer Kohlenpfanne

Hinweis: Alle unsere Grill-Planchas sind als „Lebensmittelkontakt“ zertifiziert.

2. DIE ABDECKUNG

Es wird dringend empfohlen, Ihr KIBRULE-Kohlenbecken mit dem Deckel abzudecken, wenn es nicht verwendet wird.

Tipp: Ölen Sie die Innenseite Ihres Deckels ein, um eine doppelte Öldicke zu erhalten und die Plancha Ihrer Kohlenpfanne noch besser zu schützen .

ACHTUNG : Setzen Sie den Deckel nicht auf, solange Flammen vorhanden sind oder die Glut noch heiß ist.

Dadurch kann sich die Abdeckung verformen und eine lebensgefährliche Situation entstehen.

Abdeckung aus Cortenstahl zum Schutz Ihrer Kohlenpfanne

3. DER TANK

Um zu verhindern, dass Ihr Kohlenbecken beschädigt wird, sollten Sie die kalte Asche nach jedem Gebrauch entfernen.

Um den Tank zu pflegen , nehmen Sie eine kleine Schaufel und einen kleinen Besen.

Wenn nasse und/oder feuchte Asche zu lange in der Schale verbleibt oder die Feuerstelle an einem sehr feuchten und/oder salzigen Ort steht, kann sich innerhalb und außerhalb der Schale Rost bilden.

Wenn ja, macht das nichts, denn dieser Rost lässt sich ganz einfach mit einem Spachtel und etwas Ellenbogenfett entfernen, um ihn abzukratzen.

ACHTUNG: Versuchen Sie niemals, noch heiße Asche zu entfernen und an einem geeigneten Ort abzulegen.

Pflegen Sie Ihre Kohlenpfanne – So entfernen Sie die Asche

4. DIE BASIS


Beim Kochen kann der Boden mit Öl bespritzt werden. Bei Untergestellen aus Cortenstahl lassen sich diese Spritzer nicht unbedingt entfernen.

Wenn diese Flecken neu und klein sind, können Sie sie verblassen lassen, indem Sie sie mit einem sauberen, in Aceton getränkten Tuch ausklopfen.

Der gesamte Cortenstahlsockel kann jedoch mit Öl und einem sauberen Küchentuch behandelt werden , sodass Spritzer unsichtbar werden.


Durch diese Behandlung wird die Basis dunkler . Bei Regen kann leicht öliges Wasser aus dem Cortenstahlsockel austreten und dauerhafte Flecken auf hellen Stein- oder Holzoberflächen verursachen.

ACHTUNG: Reinigen oder reiben Sie die Abdeckung der Brennschale nicht, da dies die Stabilität und das Aussehen beeinträchtigen könnte.

Pflegen Sie Ihr Kohlenbecken und Ihre Basis

WICHTIG: Sockel aus Cortenstahl erfordern keine Wartung; sie sollten nicht gewaschen, zerkratzt, gerieben oder auf andere Weise behandelt werden.

5. DAS EINFACHE GITTER /OPTION

Unsere verschiedenen Grills, die mit unseren Kohlenbecken kompatibel sind, bestehen aus schwarzem, lebensmittelechtem Stahl (auch zertifizierter „Lebensmittelkontakt“) und erfordern die gleiche Wartung wie die Kochplatte.

Um Ihren Kohlengrill richtig zu pflegen, müssen Sie ihn immer geölt halten und ihn regelmäßig abkratzen, um Essensreste zu entfernen.

Es ist möglich, es im sauberen Zustand im Tank Ihrer Kohlenpfanne aufzubewahren.

Fassen Sie den Grill bei der Verwendung mit hitzebeständigen Schutzhandschuhen oder mit dem KIBRULE-Griff an.



Weitere Artikel