Recette brasero : brochettes de poulet courgette au brasero.

Rezept für eine Kohlenpfanne: Hühnchen-Zucchini-Spieße in der Kohlenpfanne.

Dec 11, 2023Marion BRIS

Informationen zum Kohlenbecken-Rezept

  • Zubereitung: 20 Min

  • Kochen: 15 Min

  • Personen: 4

  • Typen: flach

Zutaten

Ofenkartoffeln, super knusprig:

  • 6 Kartoffeln (gleiche Größe)

  • Salz von Guérande

  • 4 Esslöffel Olivenöl

  • 5 Beerenpfeffer

  • Geräucherte Paprika

  • 2 Esslöffel Mehl

  • Kunststofffolie

Hähnchenspieße in der Kohlenpfanne:

  • 1 rote Paprika

  • 1 gelbe Paprika

  • 1 Zucchini

  • 4 Hähnchenfilets

  • Pfeffer

  • Petersilie

  • Salz

  • Koriander

  • Thymian und Lorbeerblatt

  • Olivenöl

Anweisungen

Vorbereitung der Kartoffeln

  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 Grad vor.

  • Nehmen Sie Ihre Kartoffeln und spülen Sie sie dann unter Wasser ab, indem Sie sie schrubben.

  • Nehmen Sie Ihre beste Salatschüssel aus dem Schrank, los geht's: Schneiden Sie Ihre Kartoffeln in 8 Stücke.

  • Mit Guérande-Salz, Olivenöl, Pfeffer, geräuchertem Paprika und Mehl würzen.

  • Alles vermischen, mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank lagern.

  • Nach Ablauf der Ruhezeit legen Sie sie für 20 bis 30 Minuten auf die Kohlenpfanne. Ölen Sie sie oft.

Vorbereitung der Spieße

  • Hähnchen und Gemüse in Würfel schneiden.

  • Alles mit 5 Lorbeerpfeffer, Petersilie, Koriander und Guérande-Salz würzen.

  • Für dieses Rezept hat der Küchenchef eine mexikanische Mischung verwendet, Sie können jedoch beliebige Gewürze verwenden.

  • Stellen Sie die Spieße abwechselnd aus Zucchini, Hühnchen, gelber Paprika, roter Paprika usw. zusammen.

  • Für einen schönen Spieß wiederholen Sie den Vorgang fünfmal.

Spieße in einer Kohlenpfanne kochen

  • Ölen Sie auf einem Bett aus Thymian und Lorbeerblatt die Platte Ihrer Kohlenpfanne mit Olivenöl ein.

  • Die 4 Seiten nacheinander garen.

Service

  • Die Spieße vom Herd nehmen und noch heiß zu den Kartoffeln servieren.

Das war's, es ist Zeit zum Probieren.

Rezept für Brasero Kibrule-Hähnchen-Zucchini-Spieß, begleitet von Kartoffeln
Brasero-Kibrule-Kartoffelrezept
Brasero Kibrule-Hähnchen-Zucchini-Spieß-Rezept, begleitet von französischen Kartoffeln
Rezept für Brasero Kibrule-Hähnchen-Zucchini-Spieß
Rezept für Brasero-Kibrule-Hähnchenspieße
Rezept für Brasero-Kibrule-Hähnchenspieße

Lokal konsumieren

Es gibt mehrere Gründe, warum der Verzehr lokaler Produkte empfohlen wird:

  1. Frische und Qualität : Lokale Produkte sind im Allgemeinen frischer und von besserer Qualität, da sie keine langen Transportwege erfordern, um den Verbraucher zu erreichen. Durch den Verzehr vor Ort können Sie schmackhaftere und nahrhaftere Produkte genießen.

  2. Unterstützung lokaler Produzenten : Durch den Kauf lokaler Produkte unterstützen Sie lokale Bauern und Produzenten. Dies kann dazu beitragen, die lokale Wirtschaft zu stärken und Arbeitsplätze in Ihrer Gemeinde zu schaffen. Um lokale Produzenten in Ihrer Nähe zu finden: Plattform Fraisetlocal.fr

  3. Reduzierter CO2-Fußabdruck : Importierte Produkte müssen über weite Strecken transportiert werden, was zu erhöhter Luftverschmutzung und einem erhöhten CO2-Fußabdruck führen kann. Indem Sie vor Ort konsumieren, können Sie dazu beitragen, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren und die Umwelt zu schützen.

  4. Ernährungsvielfalt : Lokale Produkte sind oft saisonal, sodass Sie das ganze Jahr über eine größere Ernährungsvielfalt genießen können. Indem Sie neue Lebensmittel entdecken und neue Geschmacksrichtungen entdecken, können Sie auch Ihre Ernährung und Ihre Gesundheit verbessern.

    Die Liste der saisonalen Gemüsesorten: Nowuproject

    Um zu überprüfen, ob es wirklich die Jahreszeit ist: DatAgir

Kurz gesagt: Durch den Verzehr lokaler Produkte können Sie von einer gesünderen Ernährung profitieren, die lokale Wirtschaft unterstützen und Ihre Umweltbelastung reduzieren.



Weitere Artikel

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen Beitrag schreibt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen