Recette brasero : Huîtres braisées à la mignonnette  aux fraises

Kohlenbecken-Rezept: Geschmorte Austern mit Erdbeermignonette

Dec 08, 2023Marion BRIS

Willkommen auf einer außergewöhnlichen Geschmacksreise mit unserem Kohlenbecken-Rezept: Geschmorte Austern mit Erdbeer-Mignonnette.

Diese einzigartige Mischung aus Meeres- und Fruchtaromen offenbart die Kunst des Grillens und verleiht Ihren Grillgerichten einen Hauch von Eleganz.

Entdecken Sie in diesem Rezept, wie die Hitze der Kohlenpfanne die Frische der Austern verstärkt, während die Erdbeer-Mignonette für eine unerwartet würzige Süße sorgt.

Sind Sie bereit, Ihren Gaumen zu verwöhnen und Ihre Gäste zu überraschen?

Befolgen Sie unser detailliertes Kohlenbecken-Rezept für ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis.

Informationen zum Kohlenbecken-Rezept

  • Zubereitung: 15 Min

  • Kochen: 10 Min

  • Personen: 6-12

  • Arten: Tapas oder Hauptgericht

Zutaten

  • 12 bis 24 Austern (abhängig von der Anzahl der Gäste)

  • 3 Schalotten, fein gehackt

  • Olivenöl

  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • Frische Petersilie, fein gehackt

  • 1 Zitrone, für Saft

  • Erdbeeren, ganz nach Ihren Wünschen

Anweisungen

Vorbereiten der Austern und des Kohlenbeckens

  • Beginnen Sie mit dem Anzünden Ihres KIBRULE-Kohlenbeckens und warten Sie, bis die Glut heiß ist.

  • Während die Kohlenpfanne erhitzt wird, öffnen Sie die Austern mit einem Austernmesser. Entfernen Sie den oberen Teil der Schale, während Sie die Auster in ihrer unteren Schale belassen.

  • Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben.

Austern in einer Kohlenpfanne kochen

  1. Ordnen Sie die Austern auf Ihrem heißen Grill an. Die Löcher in unserem Grill ermöglichen es Ihnen, ihn richtig zu platzieren, sodass er flach aufliegt.

  2. Gießen Sie die Mignonette-Sauce über jede Auster.

  3. 5 bis 10 Minuten kochen lassen. Sobald die Füllung in jeder Schale Blasen bildet, können Sie sie entfernen.

Service

  • Ordnen Sie sie in einer hübschen Schüssel an und servieren Sie die geschmorten Austern mit Erdbeermignonette sofort mit zusätzlichen Zitronenschnitzen für zusätzlichen Geschmack.

Diese geschmorten Austern mit Erdbeermignonette sind eine elegante und köstliche Vorspeise für jeden besonderen Anlass oder für ein ausgefallenes Meeresfrüchtegericht. Genießen Sie ihn mit einem Glas trockenem Weißwein für ein noch angenehmeres Erlebnis.

Kohlenbecken-Rezept: Geschmorte Austern mit Reseda
Kohlenbecken-Rezept: Geschmorte Austern mit Erdbeermignonette
Rezept für eine Kohlenpfanne: Geschmorte Austern

Lokal konsumieren

Es gibt mehrere Gründe, warum der Verzehr lokaler Produkte empfohlen wird:

  1. Frische und Qualität: Lokale Produkte sind im Allgemeinen frischer und von besserer Qualität, da sie keine langen Wege erfordern, um zum Verbraucher zu gelangen. Durch den Verzehr vor Ort können Sie schmackhaftere und nahrhaftere Produkte genießen.

  2. Unterstützung lokaler Produzenten: Durch den Kauf lokaler Produkte unterstützen Sie lokale Bauern und Produzenten. Dies kann dazu beitragen, die lokale Wirtschaft zu stärken und Arbeitsplätze in Ihrer Gemeinde zu schaffen. Um lokale Produzenten in Ihrer Nähe zu finden: Plattform Fraisetlocal.fr

  3. Reduzierter CO2-Fußabdruck: Importierte Produkte müssen über weite Strecken transportiert werden, was zu erhöhter Luftverschmutzung und einem erhöhten CO2-Fußabdruck führen kann. Indem Sie vor Ort konsumieren, können Sie dazu beitragen, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren und die Umwelt zu schützen.

  4. Ernährungsvielfalt: Lokale Produkte sind oft saisonal, sodass Sie das ganze Jahr über eine größere Ernährungsvielfalt genießen können. Indem Sie neue Lebensmittel entdecken und neue Geschmacksrichtungen entdecken, können Sie auch Ihre Ernährung und Ihre Gesundheit verbessern.

    Die Liste der saisonalen Gemüsesorten: Nowuproject

    Um zu überprüfen, ob es wirklich die Jahreszeit ist: DatAgir

Kurz gesagt: Durch den Verzehr lokaler Produkte können Sie von einer gesünderen Ernährung profitieren, die lokale Wirtschaft unterstützen und Ihre Umweltbelastung reduzieren.



Weitere Artikel

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen Beitrag schreibt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen